Error message

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2375 of /homepages/27/d177216629/htdocs/hydropure/includes/menu.inc).

Legionellenfrei mit aqpu ®

Legionellenfrei mit aqpu ® Die HML Technologie - Made in Germany
aqpu_legionellen_beseitigung

Problemlösung:

aqpu ® garantiert Legionellenfrei - ist ein patentrechtlich geschütztes System, das Legionellen und Verkeimungen wirksam, ohne chemische Zusatzstoffe und ohne Bestrahlung, erfolgreich beseitigt. Entwickelt in Deutschland zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für gesundes Trinkwasser e.V. sowie die Princeton Research Group. Weitere internationale Zertifizierungen sind vorgesehen.



WIE FUNKTIONIERT aqpu ®?

Lebensbedrohliche Keime, Viren, Legionellen und andere unerwünschte Inhaltsstoffe in den Wasserleitungen werden ohne Anwendung von Chemie und ohne Bestrahlungstechniken zerstört. Bei der aqpu ® Methode entsteht keine Neuverkeimung. Dieser wird aufgrund der kontinuierlichen Bekämpfung dauerhaft entgegengewirkt.

Die inneren Schwingungen der Wassermoleküle bauen, unterstützt durch das biologische Diffusionsgesetz, den Biofilm sicher mit bis zu 12 m pro Stunde gegen die Strömungsrichtung ab. Einer Neubildung des natürlichen Biofilms wird durch den Aufbau eines dynamischen Gleichgewichtzustandes langfristig entgegengewirkt.

Prozessgesteuerte Kreislaufregelungen sorgen dafür, dass etwaige, nach der Reinigung neu auftauchende, Keime durch das HML- Verfahren beseitigt werden. So werden auch Keime und Bakterien bekämpft, die von den unvermeidlichen Öffnungen der Wasserhähne rückschreitend gegen die Strömungsrichtung in das System getragen werden. Ebenso werden Legionellen und Verkeimungen, die vom Zulauf der kommunalen Wasserversorgung herrühren, schon beim ersten Durchgang bekämpft.

Legionellenfrei mit aqpu ® Die HML Technologie - Made in Germany
aqpu ® – das hydraulisch wirkende System zur nachhaltigen Bekämpfung von Keimen und Legionellen

legionellen_aqpu_entfernen

Das Problem mit Legionellen kontaminierter Wasserkreisläufe ist von großer Bedeutung, denn die steigende Anzahl der durch die Legionärskrankheit verursachten Todesfälle rückt das Thema Legionellen immer mehr ins öffentliche Interesse. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber gehandelt.

Am 1. November 2011 trat die novellierte Trinkwasserverordnung in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt gelten für Gebäudeeigentümer verschiedene Auflagen und Pflichten rund um die Trinkwasserverteilungsanlagen in ihren Gebäuden.




A.

Erste Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung vom 11. Mai 2011.
Am 13. Oktober 2011 wurde eine Berichtigung der Ersten Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung vom 30. September 2011 im Bundesgesetzblatt verkündet.

B.

Informationen des DVGW zur Trinkwasserverordnung 2011.
DVGW-Informationstagung zur fachlichen Information über die neuen Bestimmungen.

C.

Grundsätzliche Anforderungen an Mittel und Verfahren zur chemischen Desinfektion von Trinkwasser.
Erklärung des DVGW-Technischen Komitees " Wasseraufbereitungsverfahren" und des DVGW-Projektkreises "Desinfektion.

More